Vereinsnews

Ordentliche Mitgliederversammlung nicht stark besu
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 16.11.2011:

Ein paar Plätze wären schon noch frei gewesen .... so könnte man sagen..

 

Ca. 15 Prozent der  Mitglieder des TSC 71 hatte den Weg zur diesjährigen Mitgliederversammlung in das Vereinsheim gefunden. Erfreulich stark vertreten war die Mittwochsgruppe 60+, die über die Hälfte der Erschienen – die Vorstandschaft und Mitglieder des Vereinsausschusse einmal ausgenommen – ausmachte.

Nach dem Bericht der Vorsitzenden über das Jahr 2010 – und auch z.T. 2011 und dem Bericht über die recht positive  finanzielle Situation des Vereins bestätigte der Bericht der Kassenprüfer die außerordentliche Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung, die seit fast 3 Jahrzehnten zur vollsten Zufriedenheit durch Annelore Sontheimer erledigt wird. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Einstimmig erfolgte auch die Beschlussfassung über eine Erhöhung der Beiträge für die Altersgruppe bis 16 Jahre von bisher 7.- € auf 10.- € monatlich. Die neue Regelung hat Geltung ab 1.1.2012. Gleichzeitig wurde einstimmig beschlossen, dass der Vereinsausschuss in sozialen Härtefällen eine abweichende Regelung treffen kann.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ regte Jugend- und Veranstaltungswart Peter Vogel an, das Vereinsheim nach dem Training vermehrt für ein gemütliches Zusammensitzen zu nutzen. Angeregt wurde, dass die Vorsitzende im Hinblick auf die von der Stadt geplante Errichtung einer 3-fach-Sporthalle bei der Stadt vorstellig wird, damit die Alte Schulturnhalle und damit auch das Vereinsheim des Tanzsportclubs, in das immerhin 4000 Arbeitsstunden der Mitglieder und 5stellige Euro-Beträge vom Verein aufgebracht wurden, nicht abgerissen wird.


Juniorenpaar bei Bayernpokalfinale in M?nchen
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 16.11.2011:

Maxi und Nicole bei ihrem 3. Turnierstart erfolgreich

Zum letzten Turnier in diesem Jahr hatten sich Nicole Volmer und Maximilian Wiedemann aufgemacht nach München. In den Standardtänzen wiederholten sie ihren Erfolg von der Bayerischen Meisterschaft vor gut 1 Monat in Regensburg und ergatterten einen Platz auf dem Treppchen: Platz 3 hieß es nachdem alle 3 Standardtänze absolviert waren.

In der Lateinsektion zeigten Nicole und Maximilian ebenfalls eine ansprechende Leistung. Für einen Treppchenplatz reichte es dann leider doch nicht. Ein 4. Platz ist aber auch ganz gut!!!
 

Weiterhin so viel Trainingseifer und Erfolg wünscht Euch ganz herzlich die Vorstandschaft!!!

 

Einladung zur Mitgliederversammlung
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 30.10.2011:


Hiermit laden wir alle Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 16.11.2011 um 20.00 Uhr im Vereinsheim des TSC 71 im Untergeschoss der Alten Schulturnhalle der Volksschule in der Kaufbeurer Straße 12 in Bad Wörishofen ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Bericht der Vorsitzenden
3. Bericht der Kassenwartin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Beitragsänderung
7. Wünsche und Anträge

 

Die Vorstandschaft                                             

gez. Beate Fenster

- 1. Vorsitzende -


 


Geburtstagsfeier des TSC 71 Bad W?rishofen
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 23.10.2011:

40 Jahre Tanzsport in Bad Wörishofen

 

 

 

 

 

 


Der TSC 71 ist 40 Jahre alt geworden!!!

Zu diesem Anlass möchte ich mich als Vereinsvorsitzende ganz persönlich an Euch wenden!

Anstelle einer großen öffentlichen Feier hatten sich, wie Ihr ja wisst, die Mitglieder für ein kleines, privates Fest entschieden, das auch Gelegenheit bot, gemeinsam zurückzublicken auf 40 Jahre Vereinsgeschehen und ausgelassen miteinander zu feiern.
 

Für Erich und mich hat dieser "1.10." jedes Jahr eine ganz besondere Bedeutung: Wir haben uns beim ersten Training des Wörishofer Tanzclubs am 1.10.1971 kennengelernt. So wollten wir  es uns dann auch nicht nehmen lassen, die Festgäste zu einem Glas Sekt einzladen, um gemeinsam zu diesem "doppelten" Geburtstag anzustoßen.


Alte Fotos und Zeitungsausschnitte aus längst schon fast vergessenen Zeiten (auch vom 1.10.1971!!!!) .... eine lange Liste mit Bayerischen Meistern und Finalisten von Bayerischen Meisterschaften .... Erich mit Ausschnitten aus der „Puppenformation“ ..... eine Lesung aus dem Bautagebuch ..... all das spannte den Bogen vom Jahr 1971 zum hier und heute mit einer Rumba-Einlage des Sonntagstanzkreises und einem Schautanz unserer jüngsten Turniertänzer Maximilian Wiedemann und Nicole Volmer, die erst kürzlich Dritte der Bayerischen Meisterschaften in den Standardtänzen in der Junioren I geworden sind.
 

Der festliche Rahmen dieser 40-Jahrfeier bot sich dann auch an, den besonders aktiven "Bauarbeitern", die bei der Erstellung des Vereinsheims so tatkräftig mtgewirkt haben, ganz herzlich zu danken. Namentlich habe ich all diejenigen genannt,  die von insgesamt rund 4000 erbrachten Arbeitsstunden (ohne Planung, Organisation und Bauleitung durch die Vereinsführung sowie die Arbeit der Kassiererin Annelore Sontheimer!) jeweils mindestens 50 Stunden bei dem Bau des Vereinsheims mitgewirkt haben:

- Sass Norbert (51)
- Filser Ilse (51)
- Link Rolf (54)
- Silvia Fürst (55)
- Kwee Giok (57)
- Filser Christoph (60)
- Eletes Adelbert (60)
- Fenster Dominik (61)
- Weingardt Arthur (69)
- Balkow Roland (75)
- Keller Hans (80)
- Damian Konstantin (81)
- Lang Rudi (90)
- Nimar Fransziska (119)
- Sontheimer Günther (127)
- Lotte Mirjam (155)
- Zanker Lorenz (161)
- Hilbert Jörn (212)
- Fenster Beate (582)
- Fenster Erich (849)

 

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch ganz, ganz herzlich bedanken bei Euch allen, die Ihr zum Gelingen eines harmonischen Vereinslebens beitragt -  sei es durch das Mitmachen in der Gruppe oder darüber hinaus gehend  durch kleine oder auch größere Arbeitseinsätze. 

 

Eure Beate
 

 

Jugendversammlung
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 14.10.2011:

Hiermit laden wir alle Mitglieder bis 18 Jahre sowie die gewählten und berufenen Jugendmitarbeiter zur diesjährigen

 

Jugendversammlung

am Freitag, den 28.10.2011, 18.30 Uhr im Vereinsheim des TSC 71

im Untergeschoss der Alten Schulturnhalle der Volksschule in der Kaufbeurer Straße 12 in Bad Wörishofen ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Bericht der Jugendwartin
3. Bericht der Vorsitzenden
4. Planungen 2011/2012
5. Wünsche und Anträge

Die Vorstandschaft                                           gez. Beate Fenster, 1. Vorsitzende
 


Bayerische Meisterschaft in den Standardt?nzen
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 26.09.2011:

Nicole und Maxi ergattern einen Platz auf dem Trepperl !!!


Platz 3 bei Bayericher Meisterschaft!!!


In Regensburg wurde in diesem Jahr die Bayerische Meisterschaft in den Standardtänzen für die jugendlichen Tänzer bis 18 Jahren ausgetragen. Aus ganz Bayern waren die Paare angereist ... aus Nürnberg und Fürth, Augsburg, Mainburg, Laaber – und natürlich auch aus Bad Wörishofen. Für den TSC 71 Bad Wörishofen gingen in der Altersklasse 12-13 Jahre (Junioren I) Nicole Volmer und Maximilian Wiedemann an den Start.

Mit 7 Paaren wurde die Vorrunde bestritten. Schon dort war klar, dass Nicole und Maximilian ganz vorne mittanzen würden. In der Endrunde gab es im Langsamen Walzer dann zunächst recht gemischte Wertungen. Drei der Wertungsrichter sahen Nicole und Maxi auf Platz 2, die anderen beiden Wertungsrichter auf Platz 4 – also Platz 2 in diesem Tanz!!! Im Tango und Quickstep ertanzten sich die beiden 13jährigen den 3. Platz. In der Gesamtabrechnung bedeutete dies Platz 3 und damit ein Platz auf dem Trepperl und ein Pokal!!!


Herzliche Gratulation für diesen tollen Erfolg, der um so mehr zählt, da die beiden erst ca. 9 Monate miteinander tanzen!!!
Weiter so, Ihr Beiden!!!



 

 

 


Der Verein wird "40"
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 11.09.2011:

Der TSC 71 wird 40 !!!!


Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen zur Geburtstagsfete am 1.10.2011, 19 Uhr im Vereinsheim
(UG der Alten Schulturnhalle).


Bitte Beilagen, Salate, Vor- und Nachspeisen mitbringen!
Zwecks Abstimmung wendet Euch bitte an Eure Beate! TSC71Vorstand@gmail.com bzw. 0172/8957967!

Gerne dürft Ihr auch zur Gestaltung des „Fest-Programms“ beitragen!!!


BLSV ehrt Kassenwartin des TSC 71
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 24.07.2011:

Annelore Sontheimer im Rahmen eines Festaktes des BLSV Bezirk Schwaben geehrt!

28 Jahre Ehrenamt!!!

 

 



28 Jahre Unterlagen sichten, 28 Jahre Belege ordnen, 28 Jahre fein säuberlich jede Ausgabe ins Kassenbuch schreiben, 28 Jahre ......für den Verein da sein - und das ohne jegliche Entlohnung. 28 Jahre Ehrenamt - und was ist der Lohn???

Wie so viele andere Ehrenamtliche denkt auch Annelore Sontheimer bei ihrer Tätigkeit nicht an Belohnung - auch wenn sie sich über das alljährliche Lob der Kassenprüfer und auch das kleine Dankeschön bei der Weihnachtsfeier durch die Vereinsvorsitzende sicherlich freut.


1983 übernahm Annelore Sontheimer die Kassenwarttätigkeit in der damaligen Tanzsportabteilung des TSV Bad Wörishofen. Diese Position behielt sie auch bei, als sich die Tanzsportabteilung 1996 als TSC 71 Bad Wörishofen selbständig machte.
Annelore Sontheimer ist bescheiden, macht nicht viel Aufhebens um ihre Arbeit, auch wenn diese in der Vergangenheit zeitweise - als der Verein im Jahr 2005/2006 Räumlichkeiten für ein Vereinsheim ausbaute und viele Rechnungen zu verbuchen waren - recht zeitraubend wurde


Nun war es endlich so weit! Da kam das große Dankeschön! Annelore  wurde im Rahmen eines großen Festaktes in der Stadthalle Memmingen anlässlich des Tages des Ehrenamtes im Sport 2011 vom BLSV Bezirk Schwaben geehrt. Ganz besonders freute sich die Kassenwartin des TSC 71 über das zusätzliche Dankeschön von Landrat Dr. Weirather, der ihr ein 2bändiges Werk über unser schönes Allgäu überreichte.

 

Foto: privat (Annelore Sontheimer 3.v.li)


TSC 71 hat weiteres Oberklassenpaar in Latein
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 13.07.2011:

Pamela Kolb und Bernd Haumayyr steigen in die Senioren B Latein auf! 

Kurz vor der Sommerpause setzten Pamela  und Bernd noch einen vorläufigen Glanzpunkt ihrer bisherigen Karriere. Sie stiegen am vergangenen Wochenende in Öhringen in die Sen. B Latein auf … und dies in einem rasanten Tempo: In nur 6 Monaten durch“tanzten“ sie die C-Klasse und benötigten dabei nur 10 Turniere, bei denen sie insgesamt 104 Punkte und 7 Platzierungen für sich verbuchen konnten. Die letzten erforderlichen Punkte ertanzten sie sich in Öhringen und sicherten sich dabei auch noch den 3. Platz in dem 22paarigen Feld!

Herzliche Gratulation!!!!!!!!!!!
 

 

 


Pamela und Bernd haarscharf am 1. Platz vorbei
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 15.06.2011:

Knapper konnte es wirklich nicht gehen für Pamela Kolb und Bernd Haumayr beim letzten Turnier - ausgerichtet vom dancepoint Königsbrunn. Beide legten einen Superstart in dem 11paarigen Feld der Senioren C Latein hin und zogen mit 18 Kreuzchen von 20 möglichen ins Finale ein. Dort ging es dann in Samba und ChaCha genauso gut weiter. Rumba und Jive entschieden die direkten Konkurrenten um den 1. Platz, Susanne und Michael Wölki vom ATC Graf Zeppelin Friedrichshafen, dann jedoch für sich, so dass beide Paare am Ende des Finales  jeweils gleich auf waren. Bei der Gesamtabrechnung reichte  es für Pamela und Bernd leider  nicht für den Sieg, sondern "nur" für Platz 2! Eine einzige bessere Bewertung hatte entschieden .... 

Zu diesem Supererfolg gratulieren wir Pamela und Bernd ganz herzlich und wünschen beiden für die nächsten Turniere, bei denen es um den Aufstieg in die B-Klasse geht, ganz viel Erfolg.


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54