Vereinsnews

Rieger/Reinold weiter auf Erfolgskurs
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 10.12.2021:

 

Foto: Klaus Butenschön


Nach erfolgreichen Starts in Thüringen und Frankfurt versuchten sich Frank und Roswitha im bayerischen Gammelsdorf beim Turnier um den 14. Halltertauer Hopfenpokal. Den Pokal konnten die beiden sich zwar nicht ertanzen. Bei 9 startenden Paaren war ein 2. Platz jedoch ein äußerst beachtliches Ergebnis. Und immerhin wurde einmal eine „1“ gezogen.

Herzliche Gratulation!!!


Schon wieder ein erfolgreicher Start
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 19.10.2021:

Frank und Roswitha sind nicht zu bremsen! Bis nach Frankfurt führte sie dieses Mal ihr Weg. Dort nahmen sie an den Mainhattan-Dance-Days teiil und belegtenin der Senioren II D Standard unter den 14 an den Start gegangenen Paaren einen hervorragenden 4. Platz. und damit sowohl eine Platzierung als auch wertvolle Aufstiegspunkte.

 

Herzliche Gratulation!!!!

Weiter so!


Wechsel in der Vorstandschaft
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 07.10.2021:


Große Veränderungen gab es zuletzt im Vorstand des TSC 71.

Nach 5jähriger Amtszeit hat Claudia Goßner ihren Rücktritt vom Amt der Kassenwartin erklärt.

Die 2. Vorsitzende Roswitha Reinhold trat sodann von ihrem Amts als 2. Vorsitzende zurück und wurde anschließend für den Rest der Amtszeit gemäß § 9 Abs. 6 Satz 2 der Satzung vom Vereinsausschuss als Kassenwartin hinzugewählt.

Für den nun vakant gewordenen Posten des 2. Vorsitzenden wählte der Vereinsausschuss Erich Hämmerle.


Claudia Goßner möchte ich von ganzem Herzen für ihre langjährige, sehr zuverlässige Vorstandstätigkeit danken.

Mein herzlicher Dank geht auch an Roswitha Reinold und Erich Hämmerle  für die Übernahme der Vorstandsämter.


Erfolge für Roswitha und Frank auch in Thüringen
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 05.10.2021:

Tanzsport-Ausflug nach Thüringen

Früh aufstehen mussten Roswitha und Frank beim letzten Turnier. Um 9.10 Uhr ging es schon los . Bei einem 2-Flächenturnier in Bad Blankenburg tanzten die beiden nicht nur Standard in 2 Altersgruppen, sondern auch Latein.

In "ihrer" Altersgruppe, der Sen II D Standard, gelang ihnen der Sprung auf`s Treppchen: Unter 10 startenden Paaren ertanzten sie sich einen hervorragenden 3. Platz.

In der "jüngeren" Altersgruppe, der Sen I, belegten Frank und Roswitha den 4. Platz (5 Paare) - ebenso wie in Latein in der Sen. I (4. Paare). Bei etwas mehr Übungseinheiten könnte nach Meinung der Trainer durchaus auch in der Lateinsektion ein Platz auf dem Treppchen realistisch sein.

Roswitha und Frank zogen ein positives Resümée: Ein schönes, sportliches Wochenende, bei dem man nicht nur eine bisher weniger Region, sondern auch viele andere Tanzsportbegeisterte kennenlernen konnte.

Roswitha: "Nächstes Jahr fahren wir wieder nach Bad Blankenburg und verbringen dort ein paar Urlaubstage. Vielleicht halten auch andere Clubkollegen das für eine gute Idee und kommen mit ................


Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!


 

 

2. Platzierung für Rieger/Reinold
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 18.09.2021:

Bei ihrem 2. Turnier landeten  Frank und Roswitha gleìch nochmal auf dem Treppchen. Beim Turnier der Turnierreihe Bayernpokal in Ingolstat  belegten sie einen hervorragenden 3. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch!


Vorstandswahlen 2021
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von Claudia G. am 18.08.2021:

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des TSC71 am 08.08.2021 wurde der "alte" Vorstand wieder "neu" gewählt

und damit in seinem Amt bestätigt.

 

v.l.n.r.: Werner Hillebrand (Kassenprüfer), Beate Fenster (1. Vorsitzende), Erich Fenster (Jugendwart), Frank Rieger (Sportwart), Roswitha Reinhold (2. Vorsitzende), Rainer Buchenau (Schriftführer), Claudia Goßner (Kassenwartin), Rainer Landgraf (Kassenprüfer)

Foto: Jörg Rowohl


1. Turnier von Roswitha und Frank in der D-Klasse
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von Claudia G. am 17.08.2021:

Erster Start beim Tanzturnier und schon auf dem Treppchen

„Das wollen wir auch können“ sagten Frank Rieger und Roswitha Reinold vor rund 4 Jahren als sie bei einem Ball ein ehemaliges Turnierpaar sahen. Gesagt – getan. Sie wurden aktiv und machten sich auf die Suche nach einem geeigneten Tanzclub. Da die beiden aus Zellerberg sind bot sich der Tanzsportclub TSC 71 Bad Wörishofen an. Ein Telefonat mit dem Sportwart des Vereins überzeugte Frank und Roswitha und so fanden sie sich gleich beim nächsten Trainingstermin in den Trainingsräumen des TSC 71 Bad Wörishofen ein und waren sofort begeistert.

Es folgten rund 3,5 Jahre fleißiges Training und erste Wettkampfversuche bei Breitensportturnieren.
Jetzt war es so weit. Sie sollten auf ihr erstes richtiges Tanzturnier gehen. Gut gelaunt und neugierig auf die neuen Erfahrungen machten sie sich an einem regnerischen Augusttag auf den Weg ins doch recht ferne Enzklösterle. Wegen der derzeitigen Corona-Pandemie waren Zuschauer verboten, sodass das übliche Turnierambiente völlig fehlte.
Die besonderen Umstände hatten auf Frank und Roswitha jedoch keinen negativen Einfluss. Bestens von den Trainern des Vereins auf den ersten Start vorbereitet überrzeugten sie mit einer souveränen Leistung in der Vorrunde des 9paarigen Feldes und kamen mit der Höchstpunktzahl ins Finale. Im Finale ertanzten sie sich im Langsamen Walzer und Tango Platz 2. Im Quickstep wurde es dann noch spannend, da sie wegen Taktschwierigkeiten nur Rang 4 erreichten. Die Gesamtauswertung ergab dann doch einen bravourösen 2. Platz.

 

Fotos: Daniel Kiefer

 

Rieger/Reinold bei ihrem 1. Turnier auf Rang 2!!!
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 07.08.2021:

Top-News!!!

 

Roswitha und Frank ertanzen sich bei ihrem 1. Turnier in der Senioren II D Standard in einem Starterfeld von 9 Paaren einen grandiosen 2. Platz!!!


Herzliche Gratulation!

 

Ausführlicher Bericht folgt!


Fensters bei den Bayr. M. der Sen IV Sonderklasse
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 07.08.2021:

Ein Erfolg ist umso größer, je größer die Schwierigkeiten waren, ihn zu erreichen.

Nach drei Jahren Wettkampfpause und nach zwei Hüft- und einer Knie-OP wieder „auf die Beine“ und in Form zu kommen war bereits ein großer Erfolg für Beate und Erich.

Dann auch wieder ins Turniergeschehen eingreifen zu können und bei der bayer. Meisterschaft mit einer hohen Punktzahl ins Halbfinale zu kommen der zweite Erfolg. Eine Leistung, so meinte der bayerische Landessportwart, die nicht viele schaffen würden.

Der Einzug ins Finale - wie über die letzten 20 Jahre gewohnt - blieb Beate und Erich diesmal aufgrund des coronabedingten Trainingsrückstands verwehrt. Während viele Konkurrenten als Kaderpaare im Vorfeld der Meisterschaft trotz der Coronaeinschränkungen trainieren konnten, mussten die TSCler eine mehrmonatige Trainingspause verkraften.


Einladung zur Mitgliederversammlung
 
 
 
 
 
 
 
 

Eingetragen von B.Fenster am 01.08.2021:

Einladung zur Mitgliederversammlung des TSC 71 Bad Wörishofen

am Sonntag, den 08.08.2021, 17.30 Uhr
im kleinen Trainingssaal des TSC 71 im Untergeschoss der „Alten Schulturnhalle“, Kaufbeurer Str. 12, 86825 Bad Wörishofen

Tagesordnung:
1. Begrüßung

2. Bericht der Vorsitzenden 2019
3. Bericht der Kassenwartin 2019
4. Bericht der Kassenprüfer 2019
5. Entlastung der Vorstandschaft für 2019

6. Bericht der Vorsitzenden 2020
7. Bericht der Kassenwartin 2020
8. Bericht der Kassenprüfer 2020
9. Entlastung der Vorstandschaft für 2020

10. Wahl des 1. und 2. Vorsitzenden, Kassenwarts, Schriftführers, Sportwarts und der 2 Kassenprüfer


11. Planungen 2021/22
12. Wünsche und Anträge


Die Vorstandschaft
gez. Beate Fenster, 1. Vorsitzende


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55